Presse

Chor mit langer Tradition – 70 Jahre Chorgesang 1946 – 2016

Vor 70 Jahren, kurz nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges, erlebte die zum großen Teil in Trümmern liegende Stadt Wesel im Juni 1946 die Gründung einer kulturellen Institution, die jetzt einen runden Geburtstag feiert. Ein Jahr nach dem Ende der Diktatur wurde auf Initiative von Wilhelm Groos und Paul Kaltwasser in der damaligen Schule an der Blücherstraße der Weseler Männerchor 1946 e.V gegründet. Zielsetzung war damals, aus dem Chaos der Zerstörung und dem unermesslichen Leid eine Brücke in die Zukunft zu öffnen. Die Chorgründung war ein Signal gegen Verbitterung, Unzufriedenheit und Hoffnungslosigkeit.
Paul Kaltwasser leitete den Chor musikalisch von 1946 bis 1954, ihm folgte von 1954 bis 1955 Fritz Greis. Helmut Gottschalk übernahm dann 1955 den Chor bis 1981, den danach kurzzeitig Helmut Bongert führte. Seit 1981 ist Michael Flohr Dirigent, der auch als Lehrer an der städtischen Musikschule unterrichtet.
Bereits 1949 konnte der neue Chor ein glänzend verlaufenes Pfingstkonzert im damaligen Stadtkasino durchführen, wobei Volkslieder im Vordergrund standen. Dieses Pfingstkonzert wurde später einige Jahre als Singen am Weinbrunnen in der Niederrheinhalle fortgeführt. ( Bild vom Weinbrunnen) Aber auch Opern- und Chorgesänge wurden präsentiert. Besondere Höhepunkte waren die Konzerte mit Anneliese Rothenberger (Sopran), Tenor Gale Dos, Kammersänger Heinz Hoppe, der Chorvereinigung Jung Wien, den Schaumburger Märchensängern u.a. Ins Ausland führte es den Chor zu Auftritten in die Niederlande, nach Mallorca, Felixstowe in England und nach Antwerpen, was sicherlich zur Völkerverständigung beitrug. Auch nach Oberschlesien führte es den Chor nach Ende des Kalten Krieges, wo er mit alten deutschen Volksliedern große Erfolge erzielte. (Bild aus Oberschlesien)
Der Männerchor MC46 tritt jährlich beim Volkstrauertag und beim Schützenfest auf. Auch eine Schallplatte konnte der Männerchor hervorbringen. Zeitweise waren bis zu 150 Sänger aktiv.

Im Juni 1999 erfolgte schließlich die Gründung des Shanty-Chores unter dem Dach des Männerchores MC46. Die Shantygruppe wurde zu Beginn von dem Vizechorleiter des MC 46 Anton Hahn geleitet. Schnell wurde die Verbindung zur Hanse-Gilde und der Stadt Wesel hergestellt, denn als Hansestadt wollte Wesel auch einen maritimen Chor vorweisen können. Seitdem hat dieser Chor zahlreiche Auftritte erlebt. Höhepunkt war sicherlich das gemeinsame Konzert mit den „Blauen Jungs“ aus Bremerhaven im ausverkauften Bühnenhaus im Jahre 2002.( Bild vom Auftritt im Bühnenhaus) Auch im WDR-Fernsehen präsentierte sich der Shanty-Chor Wesel. Regelmäßig gibt es Kontakte zu weiteren Chören (u.a. Stade, Carolinensiel, Herford, Mülheim, Ettlingen, Rhede), auch vertritt der Shanty-Chor die Stadt Wesel bei verschiedenen Hansefesten. Seit dem Jahr 2000 treten die Sänger in einheitlicher Chorkleidung auf, zuerst in blau, seit 2002 in weiß. Bisher hat der Chor zwei CD´s aufgenommen, zuletzt 2012. Exemplare davon sind noch zu erwerben. Eine enge Zusammenarbeit gibt es auch mit der Marinekameradschaft Wesel.
Aktueller Vorsitzender ist Johannes Scholten, der mit seinem Vorstandsteam voller Elan in die Zukunft schaut. Der Chor will sein Jubiläum mit verschiedenen Gesangsauftritten, die schon an anderer Stelle der Tageszeitungen beschrieben wurden, feiern. Höhepunkt des Jahres 2016 jedoch wird der Auftritt beim Hansefest am 29. Oktober, bei dem fünf befreundete Chöre während des gesamten Tages singen werden. Geplant ist der Auftritt auf einer Bühne am Kaufhof. Gegen 17.00 Uhr treten dann alle Chöre gemeinsam auf der großen Bühne auf dem Markt auf und werden maritime Lieder anstimmen. Bei der Kulturnacht am 17.September ist der Chor wie jedes Jahr präsent, und natürlich singt er auch auf dem Weihnachtsmarkt am 26. November. Am 4. Dezember folgt ein Weihnachtskonzert in der Friedenskirche in der Feldmark mit dem Akkordeonorchester Veen.
Wer Interesse am Chorgesang mit maritimen Liedern hat, kann sich gern unverbindlich bei den wöchentlichen Proben informieren. Der Chor übt immer montags um 19.30 Uhr im Kolpinghaus, Nordglacis 43 in Wesel.
Den Chor kann man auch für einen Auftritt auf einer Veranstaltung oder Feier buchen, Kontakt dazu unter 0281-61385 (Gayck). Auch im Internet ist der Chor unter www.shanty-chor-wesel.de zu finden.